16.05.2019, von Alexander Steinruck

Brand Rheingoldhalle Mainz

THW unterstützt Löscharbeiten

Wörrstadt/Mainz – In den frühen Morgenstunden kam es zu einem Dachstuhlbrand in der Mainzer Rheingoldhalle. Im Laufe des Vormittags wurden die Kräfte des Technischen Hilfswerks Mainz und Wörrstadt zur Unterstützung alarmiert. Ebenfalls wurde der THW-Kran des THW Ortsverbandes Bad Kreuznach sowie die Baufachberater von Frankenthal und Ludwigshafen angefordert.

Der Schwerpunkt der Arbeiten der THW Kräfte war die Beurteilung der Statik des angeschlagenen Daches sowie die Öffnung von Zugängen in das Dach. Dadurch konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Glutnester im Dach bekämpfen. 75 Einsatzkräfte des THW unterstützten die Löscharbeiten an diesem Tag. Gegen 22 Uhr trafen die Wörrstädter Helfer im Ortsverband ein.

Ein Dank an alle Helfer/Einsatzkräfte von THW, Feuerwehr, DLRG, den Rettungsdiensten und der Polizei für die tolle Zusammenarbeit.

Bilder: THW / Yann Walsdorf


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: