05.07.2011, von Torben Marx

Erneuter Einsatz Löschwassertransport für das THW

Am Montag Abend, 04.07.2011, gegen 19:00 Uhr wurde das THW Wörrstadt von der Feuerwehr Wörrstadt erneut bei einem Flächenbrand zum Löschwassertransport alarmiert.

Diesmal brannte in der Gemarkung zwischen Wendelsheim und Eckelsheim eine größere Fläche mit mehreren Meter aufgeschichtetem Grün- und Baumschnitt.

Schnell stellten die im Einsatz befindlichen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wöllstein fest, dass diesem Brand nur mit einem großen Löschwassereinsatz entgegenzutreten sei. Daraufhin wurden die Löschwassertransportkomponenten der Feuerwehr Alzey und Wörrstadt nachalarmiert. Ebenfalls erreichte kurze Zeit später die Alarmierung das THW Wörrstadt. 

Da sich die Kräfte des OV Wörrstadt wegen einer Dienstbesprechung bereits im Ortsverband befanden, konnten die alarmierten Helfer den  LKW Ladebordwand, beladen mit Wassertanks, sofort mit 10.000 Liter Löschwasser befüllen und zur Einsatzstelle ausrücken.

Auch bei diesem Einsatz hat sich wieder, wie bei vielen anderen Ereignissen in der Vergangenheit, die gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW herausgestellt.

Gegen 22.00 Uhr verkündete der Wehrleiter der VG Wöllstein das Einsatzende. Die Einsatzkräfte konnten wieder an ihre Heimatstandorte  zurückkehren.

 

Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren aus

Wendelsheim, Wöllstein, Wonsheim, Eckelsheim, Alzey und Wörrstadt

das THW aus Wörrstadt

  sowie die Polizeiwache Wörrstadt


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: