Bodenheim, 21.09.2006, von Eric Unterberg

Exkursion Wasserwerk Bodenheim

Am Montag den 8. Mai besichtigten die Trinkwassergruppe und einige Mitglieder des Stabes das Wasserwerk der Wasserversorgung Rheinhessen (WVR) in Bodenheim.

Hierbei konnten sich die Fachhelfer ein besseres Bild großtechnischer Wasseraufbereitung machen und wissen nun wo „unser“ Leitungswasser herkommt.

Die Führung begann mit einem Fachvortrag von Herrn Dr. Hoffmann, der sowohl das Unternehmen vorstellte, als auch die einzelnen Schritte der eingesetzten Aufbereitungsstufen von der Uferfiltratentnahme über Ozonung, Chlorung, Filterung bis hin zur UV-Licht-Bestrahlung genau erläuterte. Nach einer kleinen Stärkung konnte das Wasserwerk mit seinen verschiedenen Filter- und Aufbreitungskesseln besichtigt werden. Der Weg des Wassers wurde genau nachvollzogen und die Bedeutung der einzelnen Komponenten verdeutlicht, so dass alle Helfer die Chance hatten, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zur mobilen Aufbereitung kennen zu lernen.

Wir danken der WVR, insbesondere Herrn Dr. Hoffmann für die interessante und lehrreiche Führung. Am Wassertag der WVR in Guntersblum am 21.05.2006 haben wir die Möglichkeit unsere mobile Trinkwasseraufbereitung zu präsentieren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: