05.06.2011, von Torben Marx

Flächenbrand zwischen Wörrstadt und Spiesheim

Am Samstag abend um 20:20 Uhr wurde das THW Wörrstadt von der Feuerwehr der Verbandsgemeinde zum Löschwassertransport alarmiert.

Auf Grund der Witterungslage entzündete sich ein Strohlager durch einen Blitzeinschlag in der Gemarkung zwischen Wörrstadt und Spiesheim .Auf Grund der offenen Lage wurde das THW Wörrstadt mit der Löschwasserkomponente alarmiert.

Im Einsatz waren 11 Einsatzkräfte des THW mit dem LKW Ladebordwand beladen mit 10.000 ltr Löschwasser und dem MTW TZ.

 

Seitens der Feuerwehr waren die Einheiten Wörrstadt und Saulheim am Einsatz beteiligt. Ein besonderer Dank gilt den Kameraden der Feuerwehr Sulzheim, die unsere Einsatzkräfte von Sulzheim zur THW Dienststelle gebracht haben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: