24.04.2012, von Alexander Steinruck

Grundausbildung hat begonnen

Neue Helfer im THW Ortsverband Wörrstadt

Mit 5 Neuen Anwärtern startet die erste Grundausbildung in diesem Jahr. Die Grundausbildung ist die Basis für die Arbeit im THW. Es ist die erste Ausbildungsstufe die durchlaufen werden muss.

Sie wird im Rahmen der Grundausbildung im Ortsverband absolviert. Alle Helferinnen und Helfer werden einheitlich ausgebildet: der richtige Umgang mit Werkzeugen und Geräten aus der Standardausstattung des THW gehört genauso dazu, wie Wissen über das THW, den Bevölkerungsschutz und das Verhalten im Einsatz. Die erste Ausbildungsstufe wird mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung abgeschlossen. Erst danach werden die Einsatzkräfte zur weiteren Spezialisierung den Einheiten des THW zugewiesen.

Nach bestandener Grundausbildung geht es dann in der Fachausbildung weiter. Die Einsatzkräfte werden den Bergungsgruppen und einzelnen Fachgruppen zugeteilt und speziell für die Anforderungen der einzelnen Einheiten geschult. Die Ausbildung erfolgt in den Ortsverbänden und in Lehrgängen an der THW Bundesschule. Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen werden teilweise auch von den Geschäftsstellen oder Landesverbänden für mehrere Ortsverbände organisiert. Dozenten sind bei diesen Lehrgängen meist speziell qualifizierte ehrenamtliche Ausbilder des THW.

Am kommenden Samstag, 28.04.2012 um 8.00 Uhr, ist das nächste Treffen für die Ausbildung. An diesem Tag haben interessierte Personen die Möglichkeit sich über das Mitwirken im THW zu informieren. Mitmachen kann jeder der das 16. Lebensjahr vollendet hat. Helfen auch Sie mit!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: