28.01.2007, von Markus Mann

Übergabe einer Anhängeleiter an den THW OV Wörrstadt

Im Rahmen des Neujahrsempfanges der Wörrstädter Hilfsorganisationen wurde dem THW Ortsverband Wörrstadt eine Anhängeleiter (AL 18) übergeben.

v. l. n. r: Horst Friedel Köster ( Wehrleiter VG Wörrstadt); Walter Leipold (Geschäftsführer THW); Ernst Wilhelm Saala (Ortsbeauftragter THW Wörrstadt); Markus Conrad (Bürgermeister VG Wörrstadt); Helmut Scheidt (Wehrführer FF Wörrstadt)

Eine eher ungewöhnliche Spende von einer kommunalen Hilfsorganisation an eine Katastrophenschutzeinrichtung des Bundes ereignete sich beim diesjährigen Neujahrsempfang, als der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wörrstadt Markus Conrad dem Ortsbeauftragen Ernst-Wilhelm Saala eine Anhängeleiter übergibt. Zuvor verrichtete die Leiter in der Feuerwehr  Wörrstadt ihren Dienst und ergänzt nun die Örtliche Gefahrenabwehr (ÖGA) des Ortsverbandes Wörrstadt.
 
In den letzten Jahren haben Unwetter, wie jüngst der Sturm Kyrill, stark zugenommen. Mit der neuen Anhängeleiter ist das THW Wörrstadt nun noch besser für Windbrüche oder ähnliche Schadenszenarien gerüstet.
 
Technische Daten
 
Anhängeleiter AL 18
Hersteller: Ziegler
Steighöhe: 18 m
zul. Gesamtgewicht: 1575 kg
Baujahr: 1973


  • v. l. n. r: Horst Friedel Köster ( Wehrleiter VG Wörrstadt); Walter Leipold (Geschäftsführer THW); Ernst Wilhelm Saala (Ortsbeauftragter THW Wörrstadt); Markus Conrad (Bürgermeister VG Wörrstadt); Helmut Scheidt (Wehrführer FF Wörrstadt)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: