10.04.2022, von Alexander Steinruck

Wintereinbruch in Teilen des Pfälzer Waldes

Verkehrschaos auf den Straßen

In der Nacht von vergangenem Freitag auf den gestrigen Samstag kam es zu einem starken Wintereinbruch in Teilen des Pfälzer Waldes und des Hunsrücks. Durch Eis- und Schneeglätte kamen PKW’s und LKW’s von der Straße ab. Bäume stürzten durch die Schneelast um und versperrten Wege und Straßen.

Bereits in der Nacht zu Samstag wurden die ersten THW-Ortsverbände alarmiert um Straßen zu Räumen, Fahrzeuge aus dem Graben zu ziehen und weitere Technische Hilfe zu Leisten.

Bei uns ging die Alarmierung kurz nach neun Uhr am Samstagmorgen ein. Einsatzstichwort war „Schneechaos, Unterstützung THW Ortsverband Alzey, LKW freischleppen A63“. Mit sieben Personen und zwei LKW’s ging es dann auf in den Nachbarlandkreis um die dort bereits tätigen Ortsverbände des THW zu unterstützen.

Im Einsatz war neben unserem Ortsverband auch Einheiten des THW Alzey, THW Frankenthal, THW Kaiserslautern, THW Pirmasens, THW Zweibrücken und des THW Bad Homburg im Einsatz.

Am späten Nachmittag trafen unsere Einsatzkräfte wieder wohlbehalten in Wörrstadt ein.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: