02.09.2022, von Alexander Steinruck

Gebäudeschäden fordern das THW Wörrstadt

Gebäude in Essenheim und Wintersheim werden abgestützt

Am Sonntag den 28. August erfolgte eine Alarmierung durch die Funk-Einsatz-Zentrale (FEZ) der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Im rheinhessischen Essenheim hatte sich ein Teilbereich einer Seitenwand eines landwirtschaftlichen Gebäudes nach Außen geneigt. Daraufhin ist der Dachbereich in Mitleidenschaft gezogen worden. Nach Begutachtung durch die Führungskräfte der Feuerwehr und des THW, und mit Abstimmung des Baufachberaters des THW Ortsverbandes Ludwigshafen, wurden Abstützmaßnahmen getroffen.

Bereits am Mittwoch darauf (31. August) kam es zu einer erneuten Alarmierung. Dieses Mal erfolgte diese über die FEZ der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rhein-Selz. Vermutlich aufgrund von Bauarbeiten kam es zu massiven Setzungsrissen an einem Gebäude in Wintersheim. Diese war so erheblich, dass das Gebäude im aktuellen Zustand nicht mehr bewohnt werden kann.

Nach Begutachtung unseres Baufachberaters wurden Umfangreiche Sicherungs- und Abstützmaßnahmen, sowohl im inneren wie auch im Außenbereich getätigt. Zur Unterstützung und Überprüfung des Gebäudes auf weitere Setzungen wurden der ESS-Trupp des THW Ortsverbandes Landau hinzugezogen. Mit Hilfe des Einsatz-Stellen-Sicherungssystem kann über ein Monitoringverfahren eine dreidimensionale Bewegung des Gebäudes festgestellt werden. Hierzu werden sowohl an dem zu beobachtenden Gebäude wie auch an der umliegenden Bebauung Fixpunkte angebracht und diese permanent mittels eines Messgerätes (Tachymeter) beobachtet.

An dem Einsatzwaren Kräfte der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rhein-Selz, des THW Landau, der DRK Ortsvereins Guntersblum, des DRK Ortsvereins Nierstein-Oppenheim und unser eigener Ortsverband beteiligt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: