Bad Kreuznach, 24.10.2009, von Thomas Fleischer

Neue Helfer für den OV Wörrstadt

Gleich ein ganzer Schwung neuer Helferinnen und Helfer bereichert den Wörrstädter Ortsverband.

Stationsprüfer (li.) bewertet die Prüfungsleistung anhand eines Check-Protokolls. Der Stationshelfer (re.) wird auf konkrete Anweisung der zu Prüfenden (Mitte) assistierend tätig.

Sie hatten am Samstag, den 24. Oktober erfolgreich die Abschlussprüfung ihrer "Basis-1-Ausbildung" abgelegt...

Diese Ausbildung dauert im Schnitt ein halbes Jahr und vermittelt den Helferanwärterinnen und Helferanwärtern grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten z.B. in den Bereichen Holz-, Gesteins- und Metallbearbeitung, Umgang mit Leinen und Leitern, Absichern von Gefahren- und Unfallstellen, Beleuchtung, Umgang mit Pumpen, Bewegen von Lasten und anderes mehr.

Die Basis-1-Ausbildung umfasst hierbei sowohl praktische, als auch theoretische Elemente. Denn zum Einen gilt es, eine sichere Handhabung mit Gerätschaft und Material des THW zu vermitteln. Zum Anderen sind jedoch auch theoretische Kenntnisse z.B. zur Grundstruktur des THW, zur Lagemeldung im Einsatz und zu den Unfallverhütungsvorschriften (UVV) unabdingbar. Beides bildet zwei Seiten der gleichen Medaille.

Die Abschlussprüfung findet i.d.R. 2x jährlich statt - auf der Liegenschaft des Ortsverbandes Bad Kreuznach. Zur Prüfung erscheinen Prüflinge aus dem gesamten THW-Geschäftsführerbereich Bad Kreuznach mit seinen 10 Ortsverbänden. Die Prüfung startet nach der Begrüßung durch die Prüfungsleitung mit einer Theorieprüfung, gefolgt vom ausführlichen Praxisteil, der sich auf sechs unterschiedlich thematisierte Stationen verteilt. Hinzu kommt die Teamprüfung, bei der die Helferanwärter/innen ihre Teamfähigkeit bei der Lösung einer gestellten Aufgabe unter Beweis stellen. Hierbei ist ferner eine Zeitvorgabe einzuhalten.

Am Ende winkt als Lohn die Urkunde zur bestandenen Basis-1-Prüfung, überreicht durch Prüfungsleiter Torben Marx (OV Wörrstadt). Diese konnte auch gleich einer ganzen Reihe neuer Helferinnen und Helfer aus dem Wörrstädter Ortsverband überreicht werden, die ab sofort die beiden Bergungsgruppen (B1, B2), sowie die Fachgruppe Trinkwasserversorgung (FGr TW) verstärken und dort ihre so genannte "Basis-2-Ausbildung" absolvieren werden.

Der Ortsverband Wörrstadt gratuliert seinen neuen Helferinnen und Helfern zu ihrem Prüfungserfolg!

Der Ortsverband Wörrstadt ist bei der Basis-1-Prüfung aktiv vertreten: Nicht nur regelmäßig durch eine Reihe von Prüflingen, sondern auch durch das Stellen von Mitgliedern derPrüfungsleitung, sowie von gleich mehreren Prüfern, Stationshelfern und von diversem Material.


  • Stationsprüfer (li.) bewertet die Prüfungsleistung anhand eines Check-Protokolls. Der Stationshelfer (re.) wird auf konkrete Anweisung der zu Prüfenden (Mitte) assistierend tätig.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: