Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N)

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung ist als Fachgruppe im Technischen Zug eine Teileinheit im THW. Sie verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notversorgung und Notinstandsetzung.

Darüber hinaus stellt sie unterstützende Fähigkeiten für alle Teileinheiten des THW zur Verfügung.

Originäre Aufgaben

  • Arbeiten am Wasser,
  • Beleuchtung (klein und mittel)
  • Elektroarbeiten (Betrieb klein und mittel)
  • Zerteilen von Holz
  • Pumparbeiten (mittel)
  • Transport von Personen und Gütern an Land / auf Wasser
  • Transport von Containern
  • Notunterbringung
  • Notversorgung
  • Durchführung von technischer Hilfe

Unterstützungsaufgaben

  •  Behelfsmäßig Überwinden von Hindernissen oder Gräben
  • Tragen von Atemschutz (leicht / schwer)
  • Tragen CSA (leicht)

Querschnittsaufgaben

  • Absperren/Absichern
  • Ersthelfen
  • Führen
  • Eigenschutz
  • Transportfähigkeit sicherstellen

Personalstärke

  • 1 Gruppenführer
    mit Zusatz-/Sonderfunktion
  • 1 Truppführer
    mit Zusatz-/Sonderfunktion
  • 7 Fachhelfer
    mit Zusatz-/Sonderfunktion

Sonderfunktionen

  • Atemschutzgeräteträger/in
  • Bediener/in Motorsäge
  • Bootsführer/in manuelles Boot
  • CBRN-Helfer/in
  • Kraftfahrer/in CE
  • Gabelstaplerfahrer/in
  • Maschinist/in NEA
  • Maschinist/in SEA
    (alternativ zu NEA)
  • Sanitätshelfer/in
  • Sprechfunker/in